Classic Yacht Symposium 2018 - Für Alle, die MEHR wissen wollen

Den Dingen auf den Grund gehen – das wollten die ca. 130 Teilnehmer des 4. Classic Yacht Symposium im Museum für Völkerkunde in Hamburg am 02. Februar 2018. Bereits im Vorwege hatten die Organisatoren für eine Schärfung des Profils des Classic Yacht Symposiums gesorgt: Hier geht es primär um Wissen! Und das ist für jeden Eigner einer klassischen Yacht als auch für die Fachleute z.B. von den Werften zunehmend wichtig. So standen dem Symposium ausgewählte Experten als Referenten zur Verfügung, um uns an ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Das Programm fand in 3 dedizierten Themenblöcken statt:

Konstruktionswissen: Die spannende Geschichte der Rennjollenklassen, Referent Artur Vlasaty aus Wien
Technik: Korrosion - Ursachen und vielfältige, schwerwiegende Wirkung, Referent Dr.-Ing. habil. Joachim Göllner (Universität Magdeburg)
Restaurierung: Restaurierungsberichte 30er Schärenkreuzer G48 „Hathi“, Referent Heiner Kemmer (Meersburg), Vertenskreuzer „Oho“, Referent Arne Kind (Berlin), anschließend Podiumsdiskussion

... weiter lesen


Fotoberichte der Symposien 2015-2017:

Fotobericht vom Symposium 2017 auf www.fky.org
Fotobericht vom Symposium 2016 auf www.fky.org
Fotobericht vom Symposium 2015 auf www.fky.org


Charta-Entwurf (pdf-Datei)

WIR DANKEN FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG:


.. ..

...... .


Faszination Holz
Teak + Mahagoni



Team Classic Yacht Symposium
im Freundeskreis Klassische Yachten
eMail: classic-yacht-symposium@t-online.de